Loader Image

Was wir für Eltern tun

 Beratung, gruppenübergreifende Elternabende, Eltern-Forum u.v.m.

Beratung / Elterngespräche

Unser Anspruch

Der Arbeit mit den Eltern messen wir einen sehr hohen Stellenwert bei. In den letzten Jahren sind die Anforderungen an pädagogische Fachkräfte in vielfältiger Weise anspruchsvoller geworden. Besonders was die Gestaltung, Strukturierung und Durchführung von Elterngesprächen betrifft.

  • Auseinandersetzungen mit unterschiedlichen Erziehungswelten und -vorstellungen
  • Begegnungen mit kulturellen Verschiedenheiten der Familien und ihre Kinder
  • Familien von Kindern mit Behinderung
  • Patchwork-Familien
  • Ein-Elternfamilien
  • Stiefelternfamilien
  • Familien, die in Trennung bzw. in Scheidung leben

Um allen komplexen Anforderungen zu begegnen und professionell handeln zu können, kann in der Vorbereitung von Elterngesprächen Beratung in Anspruch genommen werden. So können mögliche Störungen des Gespräches erkannt sowie gemeinsam Ziele formuliert und passende Lösungsmöglichkeiten erarbeitet werden.

Inhalte

  • Wahrnehmung der Besonderheiten aller Beteiligten.
  • Dem „Fremden“, der anderen Lebenswelt, oder dem „Abweichenden“ offen und weitgehend unvoreingenommen begegnen.
  • Besondere Lebenslagen von Familien erkennen und verstehen.
  • Entwicklung von neuen Handlungsalternativen.
  • Ressourcen der Eltern und des Kindes auffinden und nutzbar machen.
  • Weiterentwicklung der Gesprächskompetenzen der PädagogInnen
  • Kompetenzerweiterung im Umgang mit anspruchsvollen oder überforderten Eltern.
  • Das Erkennen von Verstrickungen in eigenen Vorurteilen, den Eltern oder dem Kind gegenüber sowie der eigenen erziehungsbiographischen Aspekte.

Weitere Angebote für Eltern

Gruppenübergreifende Elternabende

Das Kinderhaus Mainkrokodile bietet Eltern neben den gruppenintern stattfindenden Elternabenden auch zwei gruppenübergreifende und themenspezifische Abende pro Jahr an.

Im Januar 2013 fand etwa ein Elternabend zu dem Thema „Schulreife, was wirklich zählt“ statt. Dort berichtete Frau Probst-Ketzl von ihren langjährigen Erfahrungen als Grundschullehrerin und Vorschuldiagnostikerin und beantwortete viele Fragen der Eltern. Wenn das Thema Einschulung wieder zu einer wichtigen Entscheidung wird, ist ein Informationsabend geplant. Weitere geplante Themen sind: Grenzen und Grenzverletzungen im pädagogischen Alltag, Nähe-Distanz-Regulierung, ADHS, kindliche Sexualität.

Elternforum

Das Angebot eines Elternforums für Familien von Kindern mit Behinderung bei den Mainkrokodilen besteht seit April 2012. Hier können sich betroffene Eltern einmal im Monat für zwei Stunden in einem geschützten Rahmen vertraulich über ihre Erfahrungen, alltägliche Belastungen oder den Umgang mit Trauer, Wut und Schuldgefühlen austauschen. Erfahrungen mit Kliniken, Frühförderstellen, Ärzte, Therapeuten und Hilfsangebote ist ebenfalls ein thematischer Schwerpunkt der Gesprächsabende, deren Inhalte die Eltern gemeinsam bestimmen. So kann Erfahrungswissen unterstützend für neue und unerfahrene Eltern vermittelt werden.

Interne Beratungsstelle für Eltern

Sie machen sich Gedanken um Ihr Kind? Ihr Kind befindet sich in einer schwierigen Phase? Sie haben Fragen zu kindlicher Entwicklung oder Erziehung? Hierzu gibt es seit 2015 ein hilfreiches Beratungsangebot bei den Mainkrokodilen.

Flyer herunterladen

Beratung, Organisation der gruppenübergreifenden Elternabende und Leiterin des Elternforums

Petra Hämel-Heid: Examinierte Krankenschwester, Diplompädagogin, SteepTM-Beraterin und Supervisorin DGSv. Bei Interesse wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle oder montags von 9.30 bis 11 Uhr an Petra Hämel-Heid (Durchwahl -14).

Heidelberger Elterntraining

Die zertifizierte und staatlich anerkannte Logopädin Kathrin Brier bietet bei den Mainkrokodilen das Heidelberger Elterntraining an. Sie arbeitet mit den Kindern und bietet ein Sprachfördertraining an, das die Eltern mit den Kindern zu Hause machen können.

Flyer herunterladen

Fahrdienst: Mainkrokodile schaffen Mobilität!

Der Fahrdienst befördert behinderte Kinder und Jugendliche aus den eigenen Kinderhäusern, die wohnortnah keinen geeigneten Platz finden konnten, bei Bedarf zwischen Einrichtung und Wohnort.

Zudem werden durch den Fahrdienst Schulkinder aus Schulen Sachsenhausens zwischen Schule und Wohnort befördert.

Die Geschäftsstelle liegt zentral in Frankfurt am Main, Sachsenhausen in unmittelbarer Nähe zum Südbahnhof.

Fahrdienst Mainkrokodile gGmbH
Diesterwegstraße 18a
60594 Frankfurt/Main
Tel.: 0 69 / 60 90 96 – 60
Fax: 0 69 / 60 90 96 – 61

E-Mail: fahrdienst@www.mainkrokodile.de

Unsere Telefonzeiten: Montag–Freitag, 8:00–16:00 Uhr

Das Fahrdienst-Team