Loader Image

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit

für die neue Zukunftswerkstatt der Mainkrokodile in Frankfurt- Gutleutviertel, feste Anstellung

Das Kinderhaus 8 soll aus zwei Gruppen bestehen: aus einer inklusiven Kindergarten- und einer inklusiven Krabbelgruppe. Grundlage der täglichen Arbeit ist, wie in allen Kinderhäusern der Mainkrokodile, die psychoanalytische Pädagogik.

 

Aufgaben:

Der Aufbau der Teams und der Kindergruppen des neuen Kinderhauses 8 umfasst neben dem Aufbau der Kindergruppe und der Teamentwicklung die Konzepterstellung eines Kinderhauskonzepts auf der Basis der Weiterentwicklung des bestehenden Rahmenkonzepts.

 

Bewerberprofil:

– Pädagogen*Innen für wöchentlich mindestens 30 Stunden, die Freude haben, mit Engagement ein neues Kinderhaus bei den Mainkrokodilen mitaufzubauen
– Neugier und Offenheit bei der Konzeptarbeit

 

Das bringen Sie mit:

– Abgeschlossene Ausbildung als: Heilerziehungspfleger/in, Erzieher/in, Heilpädagoge/in,
– Fachhochschul- oder Universitätsabschluss im Bereich Sozialpädagogik oder Heilpädagogik

 

Sie dürfen folgendes erwarten:

– kollegiale Zusammenarbeit in einem netten Team
– flexible Arbeitszeiten
– faire Vergütung nach Tarif (TVÖD 8b / S11a)
– betriebliche Altersvorsorge
– 30 Urlaubstage / Jahr
– Teilnahme an einer einjährigen psychoanalytisch-heilpädagogischen Zusatzqualifikation für Fachkräfte
– Personal- und Entwicklungsangebote (intern und extern)
– Supervision

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns einfach an unter Tel. 0 69 / 60 90 96 – 0.

 

Ansprechpartner: Dr. Bernd Niedergesäß und Tina Hohndorf

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail oder per Post an:

 

Mainkrokodile gGmbH
Hedderichstrasse 59
60594 Frankfurt/Main
Tel.: 0 69 / 60 90 96 – 0 (beste Telefonzeit: Do. 9–13 Uhr)
E-Mail: kinderhaus@mainkrokodile.de

 

Kontakt

Das bieten wir Ihnen

Es erwarten Sie kollegiale Teamarbeit, ein psychoanalytisch-pädagogisches Konzept, gruppenübergreifende Gesamtleitung und Supervision. Unseren pädagogischen Fachkräften bieten wir die Teilnahme an einer einjährigen psychoanalytisch-heilpädagogischen Zusatzqualifikation.

Fortbildungen sind uns wichtig

Wir bieten die Möglichkeit, eine psychoanalytische Selbsterfahrung wahrzunehmen, deren Kosten von bis zu 100 Euro/Std. erstattet werden. Bezuschusst werden drei externe Fortbildungstage. Es gibt vier interne Fortbildungstage. Bei den 14-tägig stattfindenden fortlaufenden Fortbildungsgruppen nimmt je 1 Mitarbeiter/in jedes Teams teil.

Austausch von Informationen

Bei den Mainkrokodilen findet regelmäßig ein intensiver Austausch mit den KollegInnen statt:

  • Wöchentlich – 2 Stunden Kleinteamsitzungen;
  • 14-tägig – 2,5 Stunden Großteamsitzungen mit allen Einrichtungen;
  • 14-tägig – 2,5 Stunden Besprechung (1,5 Stunden davon mit Supervision).

Altersversorgung

Bei den Mainkrokodilen wird eine betriebliche Altersversorgung angeboten.

Arbeitsgruppen und Qualitätsentwicklungs-Tage

Die Mainkrokodile verbessern kontinuierlich ihre Arbeitsabläufe. Dazu dienen der Austausch in Arbeitsgruppen ebenso wie unsere Qualitätsentwicklungs-Tage. PädagogInnen können dort unterschiedliche Themengebiete erkunden. Das erarbeitete Wissen versetzt sie in die Lage, besser auf die sich ständig verändernden Anforderungen des pädagogischen Alltags reagieren zu können.

Beziehungsgestaltung von Männer und Frauen in Kitas
Qualitätsentwicklungs-Tag Mütterlichkeit
Qualitätsentwicklungs-Tag Interkulturelle Kompetenz
Qualitätsentwicklungs-Tag Sexuelle Gewalt
Qualitätsentwicklungs-Tag Inklusion

*Was ist ein Springer? Das Springerteam bei den Mainkrokodilen unterstützt im Rahmen ihrer Wochenstunden die Teams bei Krankheitsausfällen. Um die Qualität dieser sehr anspruchsvollen pädagogischen Arbeit zu sichern, haben die Springer regelmäßige eigene Team- und Supervisionssitzungen. Sie nehmen an allen Fortbildungen der Mainkrokodile teil.